Freitag, 28. Februar 2014

Videotutorial: Osterhasen häkeln



In diesem Video zeige ich Euch, wie man kleine Osterhasenapplikationen schnell selber häkelt.
Man benötigt nur Wollreste (ich habe Schachenmayr Punto Color 90m / 50g)verwendet) und eine Häkelnadel (Gr.4).


Donnerstag, 27. Februar 2014

Kuschelhase als Frühlingsbote

In Vorbereitung auf den Frühling ist heute ein kleiner Hase entstanden, über den sich mein Sohn morgen sicher sehr freuen wird.
Er ist noch nicht perfekt, weil ich leider keine Augen zum Annähen daheim hatte, aber das kommt noch. Und weil er so süß ist, bekommt er sicher bald noch einen großen Bruder. :)


Die Anleitung stammt übrigens von dieser Seite: http://www.allaboutami.com/post/4546656362/springbunnies


Häschen sagt, er möchte gern auch zu Pamelopee und zu den Basteltanten  sowie zur Häkelliebe.


Hier noch ein kleiner Überblick über meinen kreativen Februar:




Hier RUMSst es

Endlich habe ich eine Mütze, die farblich passend zu meiner Lieblingsjacke ist.
Die nehme ich gleich mal mit rüber zu RUMS . :)


Mittwoch, 26. Februar 2014

Frühlingsmarkt der BGS

Unsere betreute Grundschule veranstaltet am 30.März von 14 bis 17 Uhr einen Frühlingsmarkt, die Einnahmen werden zur Anschaffung neuer Materialien und Spielgeräte für die Kinder verwendet.
In den nächsten Tagen werde ich ein paar Kleinigkeiten häkeln, die ich zum Markt beisteuern möchte, und Ihr werdet sie hier zuerst sehen. :)

Also, Termin vormerken und zur Grundschule kommen ... die Kinder bieten auch eigene Basteleien an. :)

LG an meine Leser

Annie


Hier die ersten Kleinigkeiten für den Frühlingsmarkt. :)






Dienstag, 25. Februar 2014

Anhänger Eule

Heute gibt es einen kleinen Eulen-Anhänger
Ich hoffe, er gefällt Euch. :)


Das Eulchen ist schnell gemacht, Ihr braucht nur ein paar Wollrest und die Häkelnadel Nr. 3

1. Magischer Ring mit 6 FM
2. verdoppeln (12 FM)
3. jede 2. verdoppeln (18 FM)
4. jede 3. verdoppeln (24 FM) (bei dickerer Wolle nur bis 18 Maschen aufnehmen)
5.-6. je 1 FM pro FM (24)
7. neue Farbe mit LM dazu nehmen, 1 FM pro FM (24)
8.-10. je 1 FM pro FM (24)
11. jede 3. und 4. Masche zusammen häkeln (18)
12. jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln (12)
13. 2 FM, 2 St, 4 FM, 2 St, 2 FM ... aus den Stäbchen werden die Ohren. Arbeit wenden (inside out), stopfen und vernähen

Augen (2x):
Magischer Ring mit 8 hSt

Flügel (2x):
Luftmaschenkette mit 5 LM mit FM umhäkeln, dabei immer 1 FM pro FM und in den Beginn der Kette 3 FM

Alles annähen und bei Bedarf oben noch einen Wollrest als Anhänger annähen. Fertig. :)

Ich versuche jetzt mal mein Glück mit der Verlinkung bei Häkelliebe, da hat es beim letzen Mal leider nicht geklappt.

Pingu, der kleine Pinguin

Gestern im Bus ist Pingu entstanden. Pingi ist ein ganz kleiner Pinguin, super geeignet z.B: als Schlüsselanhänger oder für die Kids am Rucksack.
Die Anleitung ist dieses Mal nicht von mir sondern stammt von einem japanischen Designer.

Die Farbübergänge sind etwas tricky, da werde ich noch dran arbeiten müssen. Die Flügel habe ich etwas vereinfacht und nur eine Luftmaschenkette mit 5 LM mit festen Maschen im Kreis umhäkelt.

Falls Interesse besteht, kann ich gern die deutsche Übersetzung der oben verlinkten Anleitung zur Verfügung stellen. Bitte hinterlaßt dann einfach einen Komemntar oder schickt mir eine Nachricht.

Mit diesem süßen Kerl mache ich mit beim Creadienstag :)

Und hier ist sein Bruder Pingi, da sind mir die Übergänge schon besser gelungen.


Der werde ich mal beim 7 Sachen Sonntag vorstellen.

Sonntag, 23. Februar 2014

Anleitung Applikation Schäfchen 2

Der heutige Freebie ist die zweite Schäfchen Applikation.

Wir brauchen:
Wolle in schwarz, weiß und gelb
Häkelnadel 6, 4und 3
Nähnadel mit farblich passendem Faden

Kopf:
Ich habe schwarze Wolle 100m/100g und die 6er Nadel benutzt.
1. Fadenring mit 6 FM
2. verdoppeln (12 FM)
3. jede 2. verdoppeln (18 FM)
4. jede 3. verdoppeln (24 FM), Runde mit KM schließen, Faden verstechen

Ohren:
Hier habe ich Wolle mit 160m/50 g und die 4er Nadel benutzt.
1. Luftmaschenkette mit 20 LM + 1 Wende-LM
2. 1 FM pro LM (20)
3. In die erste Masche 4LM, 1 DSt häkeln, in die 2. Masche 1 St, in die 3. Masche 1 hSt, in die 4. eine FM ... dann Kettmaschen ... in die 17. 1 FM, in die 18. 1 hst, in die 19. 1 St und in die 20. 1 DSt und 4LM, dann abketten und verstechen


Die Ohren hinter dem Kopf plazieren und annähen.

Augen:
Ich habe weiße Wolle mit 90m/50g und die 4er Nadel benutzt und 8 FM in einen Fadenring gehäkelt, mit KM abgeschlossen, Faden vernäht.

Schnulli:
Ich habe mit gelber Wolle 90m/50g und der 4er Nadel eine Luftmaschenkette mit 7 LM aufgenommen und dann im Kreis je 1 FM pro LM gehäkelt, in die erste und letzte LM jeweils 3 FM.
Dann mit der weißen Wolle und der 3er Nadel 6 FM in einen Fadenring für den Mittelteil, den ich direkt mit der Wolle angenäht habe. Zum Schluß habe ich einen Faden über den Kreis gezogen und einmal komplett mit Wolle umwickelt, um ihn zu verstärken als "Griff".

Schnulli und Augen annähen, Pupillen aufsticken, fertig.



Samstag, 22. Februar 2014

Videoanleitung Fadenring

In diesem kurzen Clip zeige ich Euch, wie man einen Fadenring bzw. magischen Ring herstellt.


Verlosung, Gewinnspiel

Liebe Leser meines Blogs,

ich möchte diese Seite gern interaktiver gestalten.
Aus diesem Grund verlose ich unter allen, die bis zum 28.02. ein Feedback geben, den Blog teilen, liken, verlinken etc., sich also interaktiv beteiligen, die PDF-Anleitung meines Amigurumi "Schäfchen".

Das Schächen nehme ich auch mal mit rüber zu Kiddikram.

Euch viel Erfolg!

LG,
Annie

Anleitung Amigurumi König Schwein

Mein Sohn wollte einen Schweinekönig als Kuscheltier, hier nun die Anleitung für Euch:

Wie benötigen Wolle in grün (ich habe Rellana Pronto 100g / 100m benutzt mit einer 6er Häkelnadel), weiß, schwarz und gelb sowie Häkelnadeln in Gr. 6, 5 und 3 und Nadel mit Faden in den passenden Farben und natürlich Füllwatte.
Unser Schwein hat einen Durchmesser von ca. 10 cm.

Körper: (6er Nadel, grün)
1. Magischer Ring mit 8 FM
2. verdoppeln, also je 2 FM pro FM (16 FM)
3. jede 2. verdoppeln (24 FM)
4. jede 3. verdoppeln (32 FM)
5.-12. je 1 FM pro FM (32 FM)
13. jetzt Abnahmen, jede 3.und 4. zusammen nehmen (24 FM)
14. jede 2. und 3. (16)

Arbeit wenden, also das Innere nach außen und fest ausstopfen



15. /16. immer 2 Maschen zusammen nehmen, ggf. nachstopfen, Arbeit schließen


Nase (5er Nadel):
1. Magischer Ring mit 6 FM
2. verdoppeln (12), mit KM schließen, Faden verstechen

Ohren (5er Nadel):
1. Luftmaschenkette mit 6 LM aufnehmen
2. je 1 FM pro LM, in der vorletzen Masche beginnen (5 FM)
3. immer 1 Masche pro Masche in der Reihenfolge 1 FM - 1 hSt - 1 St - 1 hSt - 1 FM
Arbeit mit Kettmaschen abschließen, Faden verstechen, 2. Ohr häkeln.

Augen (3er Nadel, weiß):
1. Magischer Ring mit 8 FM
2. verdoppeln (16 FM), mit KM abschließen, Faden verstechen
Zweites Auge ebenso arbeiten

Zähne (3er Nadel, weiß):
1. Luftmaschenkette mit 8 LM
2. In die 1. Masche 2 LM + 1 hSt + 3 LM und mit 1 FM in die 2. Masche schließen. Insgesamt 4 Zähne häkeln, dann abschließn und Faden verstechen.
(Man kann die Zähne auch sticken)

Mund (5er Nadel, schwarz):
1. Luftmaschenkette mit 8LM
2. je 1 FM pro LM, in der vorletzen starten (7 FM)
3. je 1 Masche pro Masche in der Reihenfolge 1 FM - 1 hSt - 1 St - 1 DSt - 1 St - 1 hSt - 1 FM
Arbeit mit KM beenden, Faden verstechen


Jetzt Punkte in die Augen sticken und Nasenlöcher in die Nase. Dann zuerst den Mund annähen, die Zähne darauf annähen, dann die Nase leicht überlappen plazieren und ebenfalls annähen.
Die Augen seitlich plazieren und annähen.



Nun die Krone mit gelber Wolle und 3er Nadel häkeln:
1. 5 LM zum Ring zusammen ketten
2. je 1 FM pro LM (4 FM)
3. Schritt 2 wiederholen
4. verdoppeln (8 FM)
5. je 1 FM pro FM
6. jetzt  LM + 1 DSt, dann wieder 4 LM und in der nächsten Masche mit FM befestigen, 3x wiederholen, dann abketten und verstechen. Krone annähen.



Wer mag, kann jetzt noch kleine Perlen auf die Krone nähen. Fertig. :)

Linking to the HOST

Freitag, 21. Februar 2014

Applikationen für Kinder

Ich wollte Euch die Anleitungen gern zur Verfügung stellen, bekomme jedoch leider keine Freigabe vom Oettinger Verlag, tut mir leid. :(





Häkelanleitung Applikation Eule

Die heutige Anleitung ist nicht von mir, ich habe mich grob nach dieser Anleitung von lovethebluebird gerichtet.


Verwendet habe ich eine Häkelnadel Gr. 4 und Wolle von Lana Grossa "Star" mit 90m auf 50g, da diese sogar bis 60 Grad waschbar ist und ich die Applikationen für Kinderkleidung benutze.
Ich beende immer jede Runde mit einer Kettmasche. (KM)

1. Magischer Ring mit 6 festen Maschen (FM), Runde mit Kettmasche (KM) schließen
2. jede FM verdoppeln (12 FM), mit KM schließen
3. Farbe mit Luftmasche (LM) wechseln, dann immer 1 LM und 1 halbes Stäbchen (hSt) pro FM ... mann kann auch statt hSt  auch FM nehmen, dann wird alles etwas fester
4. Farbe mit LM wechseln, dann immer 2 hSt in die LM und 1 FM auf das hSt der Vorrunde häkeln, Runde nicht schließen
5. Für die Ohren an Anfang der nächsten Runde 1 Stäbchen (St) in das hSt, dann 2 Doppelstäbchen (DSt) ins nächste, dann 1 in FM
Dann in die nächsten beiden je 1 FM, dann wieder 1 St, 2 DSt, 1 St ... dann 1 FM pro Masche der Vorrunde, bis wir wieder am Ohrenanfang sind
6. Jetzt 1 FM ins 1. St, 1 St und 1 DSt ins erste DSt, 1 DST und 1 St ins 2. DSt, 1 FM ins letze St des ersten Ohres. Je 1 Fm pro FM zwischen den Ohren, dann beim 2. Ohr die Reihenfolge vom ersten Ohr  nochmal häkeln., mit KM beenden. Faden abschneiden und verstechen.

Für die Augen habe ich mit einer 3er Häkelnnadel 6 FM mit schwarzer Wolle in einen magischen Ring gehäkelt, dann die Farbe gewechselt und mit weiß je 2 FM pro FM (12). Mit KM beenden, Faden verstechen.
Augen annähen und Schnabel mit Wunschfarbe aufsticken. Fertig.

Mittwoch, 19. Februar 2014

Omas Rezept: Wirsingrouladen

Hausmannskost kann richtig lecker sein, wenn man auf gute Zutaten achtet. Wir nehmen Rinderhack vom Bauernhof nebenan, da kennt man die Rinder noch mit Namen. ;)

Der Wirsing ist so zart, daß man ihn nicht, wie einen Weißkohl, blanchieren muß. Einfach nur die Mittelrippe etwas runter schneiden, dann wickeln sich die Blätter wunderbar.




Dienstag, 18. Februar 2014

Einfacher Mandarinen-Quark-Kuchen

Saftiger Kuchen muß nicht kompliziert sein. Hier ist die Vorbereitungszeit superkurz und das Ergebnis total lecker. :)


Montag, 17. Februar 2014

Schäfchen Aufnäher Applikation

Für eine Schäfchen-Applikation mit ca. 5cm Durchmesser habe ich schwarze und weiße Wolle mit 100g / 100 benutzt sowie gelbe Wolle (ca. 100m / 50g) für den Schnulli und eine rote Perle.
Gehäkelt habe ich mit einer 5er Nadel, den Schnulli mit einer 4er Nadel.

1. magischer Ring in Schwarz mit 6 festen Maschen (FM)
2. jede Mache verdoppeln (12 FM)
3. 2 FM in die 1. FM, dann Farbwechsel und die nächsten 5 FM mit je 2 weißen FM, dann wieder 2 schwarze FM in eine FM der Vorrunde, und den Rest der Runde je 2 weiße FM pro FM (gesamt 24 FM)


4. verdoppeln (48 FM), Runde mit Kettmasche schließen, Faden abschneiden und verstechen

Nun die Augen aufsticken mit weißer und schwarzer Wolle und ggf. die Ohren mit etwas schwarzer Wolle nacharbeiten.


Den Schnulli wie folgt häkeln: 5 Luftmaschen aufnehmen, in die vorletzte eine FM arbeiten, dann 1 FM pro LM bis zur ersten Masche der Kette. Dort 3 FM hinein arbeiten, die Arbeit wenden und wieder 1 FM pro LM, Runde mit Kettmasche schließen.
Schnulli aufnähen und dabei in der Mitte etwas "einbeulen", zum Schluß die Perle als Festhalter annähen. Fertig.




Eulenfamilie

Diese süße Eulefamilie wohnt jetzt bei uns:

Mein Dankeschön geht an Nina für die tolle Anleitung. Diese findet Ihr in ihrem Blog unter mah-is-des-liab

Sonntag, 16. Februar 2014

Anleitung Armbänder

Heute zeige ich Euch, wie man aus Bastelresten tolle Armbnder herstellt.
Für die ganz einfache Variante reichen Wollreste, für dies spezielle Armband benötigen wir auch einen Lederrest, der einmal um das Handgelenk passen sollte und 3 Holzperlen.

Zuerst wird der Lederrest auf ca. 1cm Breite geschnitten und dort je 2x gelocht, wo später die Perlen hin sollen.



Dann werden die Perlen aufgefädelt und die Wolle in der Mitte zusammengelegt. Eine Hälfte legen wir links und eine Hälfte rechts vom Armband hin.
Wir bilden eine Schlaufe, bei der das linke Ende über das Leder gelegt wird, dann das rechte Ende über das linke.



Dann ziehen wir das rechte Ende unter dem Leder durch und aus der linken Schlaufe wieder hinaus.
Fest ziehen, der erste Knoten ist fertig.



Jetzt kommt der zweite Knoten genau entgegengesetzt, also rechts die Schlaufe bilden, die linke Seite darüber legen, unter dem Leder durch und von unten durch die Schlaufe ziehen.



Immer im Wechsel durchführen, bis das Lederband bedeckt ist, dort auf der Rückseite verknoten und abschneiden. Fertig.




Auf dem letzten Bild seht Ihr das Leder-Armband sowie 2 ganz einfache Armbänder aus Wollresten.
Dort genau so vorgehen, nur statt des Leders einen dicken Wollfaden oder ein geflochtenes Band als Basis benutzen.

Hier noch ein Armband aus Ziegenlederbändern, durch die später eine Sehne mit Perlen gezogen wurde.


Samstag, 15. Februar 2014

Häkelanleitung Mütze mit Reliefstäbchen

Hier auf mehrfachen Wunsch nun die Anleitung für die Mütze mit Reliefstäbchen:

Vorkenntnisse:
Kettmaschen
Feste Maschen
Stäbchen
vordere Reliefstäbchen
hintere Reliefstäbchen
magischer Ring

Material: ca. 140m Wolle für Nadel 4-5

Anleitung:

1. 15 Stäbchen in einen magischen Ring

2. Vorderes Reliefstäbchen in jedes Stäbchen (15)

3. - 4. Vorderes Reliefstäbchen in jedes Vorderes Reliefstäbchen,  Stäbchen in den Platz
zwischen den vorderen Reliefstäbchens (15 Vorderes Reliefstäbchen, 15 Stäbchen), also im
Wechsel 1 Stäbchen und 1 Reliefstäbchen

5. - 6. Vorderes Reliefstäbchen in jedes vordere Reliefstäbchen, 2 Stäbchen in den ersten
Platz zwischen vorderes Reliefstäbchen und Stäbchen (15 Vorderes Reliefstäbchen, 15 x 2
Stäbchen)

7. – 9.  Vorderes Reliefstäbchen in jedes vordere Reliefstäbchen, 3 Stäbchen in den ersten
Platz zwischen Vorderes Reliefstäbchen und Stäbchen (15 Vorderes Reliefstäbchen, 15 x 3
Stäbchen)

10. – 16. Vorderes Reliefstäbchen in jedes vordere Reliefstäbchen, 4 Stäbchen in den ersten
Platz zwischen Vorderes Reliefstäbchen und Stäbchen (15 Vorderes Reliefstäbchen, 15 x 4
Stäbchen)

17. Feste Maschen (SC) rundherum (75)

18. Stäbchen rundherum (75)

19. -21. Vorderes Reliefstäbchen in ein Stäbchen, hinteres Reliefstäbchen in das nächste,
rundherum (75 sts)

Alternativ Runde 19-21 mit festen Maschen arbeiten.


Viel Spaß beim Nacharbeiten.

Ohrenschützer "Eule"

Kinder lieben Ohrenschützer, die nicht jeder andere hat.

Auf Ravelry.com zeige ich Euch, wie man diese tollen Eulen-Ohrenschützer mit kleinem Budget und wenig Aufwand selbst herstellt.

Ihr könnt die Anleitung inzwischen auch bei Crazypatterns herunter laden.



Freitag, 14. Februar 2014

Schollenfilet mit Stampfkartoffeln und Petersiliensauce

"Mama, gibt es heute Fischstäbchen?"
Meine fragen das nicht mehr, sie wollen lieber Schollenfilets. :)

Bitte achtet auf frischen Fisch aus nachhaltigem Fang, am besten direkt vom Kutter.


Mittwoch, 12. Februar 2014

Häkelanleitung: Schaf für Shawn


Für das kleine Schäfchen brauchen wir:
Wolle in weiß und schwarz, 100m bei 100g
Häkelnadel 5 und 6
Füllwatte oder Stoffreste
Gabel
dicke Nadel
Plastikaugen o.ä.
Kleber
Lederstreifen 0,5cm breit, etwa 16cm lang

Vorkenntnisse:
feste Maschen (FM)
Schlingmaschen (SM) - Anleitung hier
Luftmaschen (LM)

Körper: (Nadel 6)
1. Luftmaschenkette mit 12 LM aufnehmen + 1 Wende-LM
2. 12 FM häkeln, wenden mit Wende-LM
3. 1 FM, 10 SM, 1 FM, wenden mit LM
4. 12 FM, wenden ...
immer im Wechsel eine Reihe feste Maschen und Schlingmaschen wiederholen, bis die gewünschte Größe erreicht ist (ich habe je 6 gemacht)
Körper auf links zusammennähen, wenden, stopfen, schließen ... jetzt habt Ihr eine wuschelige Wurst. :)

Kopf:
1. mit schwarzer Wolle und 5er Nadel eine  magischen Ring erstellen und 3 FM hinein häkeln
2. verdoppeln, je 2 FM pro FM (6)
3.-6. je 1 FM pro FM
Füllen und schließen

Haare und Schwanz:
Mit Hilfe einer Gabel zwei kleine Pompons machen, einen oval schneiden und als Schwanz annähen, einen auf dem Kopf nähen und als Frisur zurecht schneiden.
Kopf annähen.
Augen aufkleben.
Lederstreifen halbieren und als Beine durch den Körper ziehen, in Form biegen.
Fertig. :)


Ihr könnt die Anleitung auch als PDF kostenlos bei Crazypatterns herunter laden.