Dienstag, 11. Februar 2014

Basteln mit Kindern: Frühlingsblumen aus Eierkartons

Zuerst schneidet ein Erwachsener die inneren Spitzen der Eierkartons aus und dann die gewünschte Blütenform zu.





Wir haben uns hier für Tulpen entschieden, man kann aber auch z.B. ganz tolle Osterglocken herstellen.
Dann darf das Kind die Blüten mit den Fingerfarben nach Herzenslust bemalen.
Die Farbe gut trocknen lassen.





Zum Schluss ein kleines Loch in den Boden der Blüte stechen, den Draht an einem Ende verdrehen, durch das Loch nach unten ziehen und unter der Blüte nochmals verdrehen.
Man kann den Draht auch länger nehmen und Blätter damit gestalten oder 2 Blüten ineinander setzen usw. – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)