Freitag, 21. März 2014

Nähfreie Häkelnadelrolle - no sew crochet needle cosy

Irgendwie "vermehren" sich meine Häkelnadeln, da mußte endlich mal eine adequate Aufbewahrung her, möglichst schnell und einfach. Ich hatte soetwas in der Art mal für Buntstifte gesehen, und habe die Idee für meine Häkelnadeln zweckentfremdet.


Ich habe zuerst ein Stück Filz auf etwa 20 x 40cm zurechtgeschnitten.
Nun habe ich von oben und unten gesehen nach etwa 6 cm und 7 cm eine etwa 1cm breite Markierung gemacht und dann jeweils die Markierungen mit einer scharfen Schere eingeschnitten.
Der Abstand von einer Nadel zur nächsten beträgt etwa 2 cm.

In diese eben entstandenen Einschnitte können nun die Nadeln geschoben werden.


Um die Rolle schließen zu können, habe ich am Ende des aufgerollten Filzes eine Schlaufe mit einem dicken Faden angenäht und an der passenden gegenüberliegenden Stelle eine große Perle.

Dafür habe ich eine der von mir selbst hergestellten Kartonperlen verwendet.


Die Anleitung zur Herstellung der Perlen findet Ihr hier.
Ich freue mich und nehm sie mit zum Freudichtag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)