Montag, 7. April 2014

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Ich freue mich gerade sehr, obwohl gar nicht Freutag ist.
Und warum?
Andrea und Ihr Runzelfüßchen sind daran "schuld". :)

Kennengelernt habe wir uns über den "Liebsten Award". Ich war damals ganz erstaunt, daß ich nominiert worden bin, damit hatte ich nicht gerechnet. Wir blieben in Kontakt, und so entstand bei Andrea die Idee, daß ich ein Kuscheltier für Ihr Runzelfüßchen häkeln dürfe.

Nach einigem Ideenaustausch per Mail stand dann fest, daß es ein buntes Äffchen sein sollte ... vorgestellt habe ich es Euch ja schon hier.
Nun ging der kleine Andi auf die Reise und kam am Wochenende am Bestimmungsort an, wo er, wie ich jetzt lesen durfte, freudig empfangen wurde.

Ich freue mich total, daß Andi nun in guten Händen ist und ich bei Andrea (und hoffentlich auch Runzelfüßchen) für ein wenig Freude sorgen konnte. Und ich freue mich sehr über den netten Beitrag, den Andrea in ihrem Blog verfaßt hat.
So langsam kommt sogar die Sonne raus - heute ist ein schöner Tag! :)

Dankeschön nochmal und viele liebe Grüße an Andrea und Ihr Runzelfüßchen sowie an alle anderen Leserinnen und Leser. Ich freue mich, von Euch zu hören.

LG
Annie, die jetzt rüber zu den Montagsmenschen geht


PS: Es gab heute noch einen Blogbeitrag, der mich sehr gerührt hat. Bitte lest doch alle mal den Artikel von Katharina zum Thema Stammzellenspende. Dieser Beitrag erklärt, wie so eine Spende abläuft und nimmt die Angst davor. Bitte laßt Euch alle typisieren - eine solche Spende hat einem Freund von mir das Leben gerettet!
Danke an Katharina für den tollen Blogbeitrag!

1 Kommentar:

  1. Hallo:-) toll, dass du bei den Montagsmenschen mitgemacht hast, über einen backlink würde ich mich sehr freuen! Liebe Grüße und bis bald, Clara von Clemilima

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)