Freitag, 4. April 2014

Spielzeugtasche Loma

Da waren noch Reste vom Hochbett-Vorhang und dem alten Schlafzimmervorhang über ... :)

Mit diesen habe ich mich an der Tasche Loma von Christin versucht, deren Anleitung man als Freebook von ihrer Seite laden kann. Die Tasche soll ein kleines Ostergeschenk für die Freundin meines Lütten werden.
Ich habe mich für die Variante mit einer dreifach unterteilten Innentasche entschieden, damit man auch ordentlich Spielzeug mitschleppen kann.


Als Träger habe ich ein nie benutztes Schlüsselband benutzt, das ist schön robust.
Verschlossen wir die Tasche momentan mit Klett, ich plane aber noch, einen richtigen Verschluß anzubringen, wahrscheinlich einen Steckverschluß, mal sehen.


Die Anleitung mit reichlich Fotos fand ich ziemlich gut, wobei irgendwie der Teil fehlt, in dem man die große Innentasche näht. Da aber alles sonst recht klar und einfach war, war es auch nicht schwierig, die Innentasche analog zur Außentasche zu nähen, da habe sogar ich hinbekommen.


Am Ende bin ich doch sehr zufrieden mit der Tasche und freue mich, daß es schon so gut klappt.
Wenn meine bestellten Stoffe und Zubehör endlich da sind, werde ich mich nochmals daran versuchen und ein Täschchen für mich nähen, dann auch mit einem richtigen Träger.

Die Tasche nehme ich mit zur Krümelmonster AG.

Danke, liebe Christin, für die Anleitung, welche ich als "für Anfänger geeignet" einstufe. :)

Kommentare:

  1. Hallo

    Das ist ja ein tolles Täschchen!
    und der Stoff ist ja voll cool!

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich sehr. :)
      LG, Annie

      Löschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)