Montag, 14. April 2014

Vorstellung Partnerblog: Romaria / Filzflausch

Meine lieben Leserinnen und Follower,

heute möchte ich Euch gern meinen ersten Partnerblog vorstellen: Romaria.de

Es ist mir eine ganz besondere Freude, da Roma eine langjährige Freundin ist, mit der ich schon so manchen Mittelaltermarkt erlebt habe. Sie hat das getan, von dem so viel träumen, nämlich ihr Hobby zum Beruf gemacht.
In Essen in der Sessenbergstraße findet man ihre Werkstatt, in welcher man handgefertigte Filzprodukte erwwerben kann. Dort finden auch ihre tollen Workshops statt. Weitere Infos findet Ihr auf ihrer Homepage Filzflausch.


Auf ihrem neuen Blog Romaria.de bloggt Roma nun nicht nur über das Filzen sondern stellt sich weiteren interessanten Themen wie Mode, Textil und Food.

Für Annies DIY hat sie ein paar Fragen beantwortet, die hoffentlich bei Euch das Interesse wecken:

Warum bloggst Du?
Damit ich die Gelegenheit habe, meine verschiedenen Ausbildungen (die ja auch meine Interessen wiederspiegeln) zumindest an einem Ort "zusammenzubringen".

Seit wann beschäftigst Du Dich mit dem Filzen, und wie bist Du darauf gekommen?
Ich habe es im Jahr 2000 auf verschiedenen Märkten gesehen und seit 2003 beschäftige ich mich beruflich damit. Bis 2005 nebenberuflich und seit 2005 hauptberuflich.

Auf welches Werk bist Du besonders stolz?
Eine Kollektion aus Unikaten mit naturbelassener Rohwolle aus dem Jahre 2012, die ich in erster Linie für den Verkauf bei Peperblom gefilzt habe.

Gibt es einen "Geheimtipp", was man beim Filzen beachten sollte?
Wenn man das Gefühl hat, das Werkstück ist fertig, noch eine Weile weiter filzen/ walken. Meist ist es zu dem gefühlten Zeitpunkt noch nicht fertig ;-)

Was können wir in der Zukunft von Deinem Blog erwarten?
Der Blog beschäftigt sich auch mit Textil, jedoch nicht in erster Linie mit meiner Tätigkeit als textile Kunsthandwerkerin. Dafür gibt es einen eigenen Blog auf www.filzflausch.de



Roma freut sich sehr auf Euren Besuch, sei es nun im Blog, auf der Homepage bei Filzflausch oder auch in ihrer Werkstatt. Und wenn Ihr schon mal da seid, hinterlaßt doch gern auch gleich einen netten Kommentar im Gästebuch oder im Blog - und wenn Ihr die Werkstatt besucht, dann drückt sie von mir. :)

Ich hoffe, daß über Claras Montagsmenschen noch ganz viele neue Leser diesen Blog finden und so auch zu Roma und ihrem Blog. :)

Kommentare:

  1. Liebe Annie,

    vielen herzlichen Dank!

    Viele Grüße,
    Roma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schaue ich doch gleich mal vorbei! Und vielleicht mag ja die Roma auch selbst mal mitmachen bei den Montagsmenschen!
      Viele liebe Grüße, Clara

      Löschen
    2. Was und wer sind denn die Montagsmenschen? Jetzt bin ich neugierig ;-)

      Löschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)