Samstag, 10. Mai 2014

15 Minuten Rezept: Geschnetzeltes mit Champignons

Heute mußte es mal wieder schnell gehen, das Fußballspiel ging bis dreiviertel 12, meine "Männer" meldeten großen Hunger, und der Kühlschrank gab nicht so viel her - wir müssen dringen einkaufen. :)

Also entstand ein Blitzrezept aus vorhandenen Dingen, als da wären:
Hähnchenbrust
Olivenöl
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Champignons (frische sind natürlich besser)
1/2 Packung Frischkäse mit Kräutern
1 EL Tomatenmark
1/2 Packung Vollkornnudeln
Salz & Pfeffer

Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und Nudeln dazu geben und nach Anweisung kochen. (hier 10 Minuten)

In der Zwischenzeit die Hühnerbrust schnetzeln, würzen und im heißen Öl anbraten, dann etwas runter drehen und unter regelmäßigem Wenden so lange braten, bis das Fleisch gar ist.
Zwischenzeitlich Zwiebel und Knoblauch putzen und hacken, wer frische Champignons hat putzt diese ebenfalls und schneidet sie in Scheiben.

Das gar gebratene Fleisch auf einen Teller geben und das Gemüse im Bratfett braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann das Tomatenmark zugeben und kurz mit anschwitzen.
Anschließend den Frischkäse einrühren und nach und nach Nudelwasser zugeben und unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bei uns sind es etwas mehr als 3 Soßenkellen vom Nudelwasser gewesen.
Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Fleisch dazu geben.

Die fertigen Nudeln abgießen und unter die Soße mengen. Guten Appetit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)