Dienstag, 20. Mai 2014

Jeans-Upcycling: Utensilo für Kreativmaterial

Man hat ja nie genug Stauraum...
Für mein Material, welches ich gerade benutze, habe ich daher aus alten Jeanshosen ein Utensilo genäht, wobei die Hintertaschen auch hier als Taschen fungieren.

Der lange Hauptstreifen ist aus einer alten Jeans meines Mannes, da habe ich einfach alle Kanten einmal umgenäht und unten einmal umgeschlagen, sodaß sich eine Tasche bildet.

Die 2 oberen Taschen sind von der Jeans meines Sohnes, die Popo-Taschen, die ich nur oben und an den Seiten festgesteppt habe, wodurch sich Doppeltaschen gebildet haben. Die Klappen habe ich dran gelassen.
Die 3. Tasche ist ebenfalls aus der Jeans meines Sohnes, die vorne doppelt lag, da habe ich oben nur einmal umgenäht.

Mein Utensilo kommt mit zum CreadienstagUpcycling-DienstagErstlingswerke, Kopfkino und Meertje.

Kommentare:

  1. Klasse! Ich sammle gerade die alten Jeanshosen meines Minis, um was daraus zu machen, tolle Anregung, danke.
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Aufbewahrungstools kann man nie zuviele haben - und alte Jeans liegen ja immer irgendwo rum. Also...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Super, solche Organisierhilfen sind so praktisch und sehen in Jeans richtig gut aus. Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annie,
    danke für das Lob zum Regalvorhang! Dein Utensilo wird sich bestimmt als praktisch erweisen! Ich vernähe auch immer wieder gern Jeansreste.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine grandiose Idee! Das werde ich auch ausprobieren, denn mir fällt es doch immer so schwer alte Lieblingsjeans auszusortieren. Super!!! Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, dankeschön für das tolle Feedback. :)
    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee, gefällt mir sehr gut.So kann man die Jeans noch weiter verwenden. LG Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo - hey, dass ist ja eine tolle Idee - blöd, ich hab gerade eine Menge Jeanshosen weggegeben, aber beim nächsten Mal weis ich ja was ich damit anfangen kann.. Glg CARMEN

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Annie,
    ist das nicht toll? Deine ganze Familie hat sich in diesem Utensilo verewigt!! Super finde ich Deine Aufbewahrungslösung, die man wirklich nie genug haben kann.
    Liebe Grüße an Dich, ich habe mich sehr über Deinen Kommentar gefreut und trage mich jetzt schnell in GFC ein.
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Eine alte Jeans so zu verwerten ist eine klasse Idee.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)