Mittwoch, 11. Juni 2014

Badehose aus Jersey-Resten

Gestern waren wir im See im Nachbarort anbaden. Dabei stellte sich heraus, daß die Badehose des Lütten doch schon recht knapp ist, also habe ich ihm flink eine neue genäht nach der kostenlosen Anleitung aus der Ottobre.

Das Schnittmuster enthält keine Nahtzugaben, und da mein Zwerg sehr schlank ist und in Hosen eher noch 122 trägt, habe ich einfach die 134 genommen und keine Nahtzugaben gegeben.

Leider gibt es kein Tragefoto, das möchte der junge Herr nicht, aber er findet die Hose ganz toll. :)


Verlinkt bei: Made4boys, Kiddikram, Seasonal Sewing, Sewing Sasu und Nähfrosch

Kommentare:

  1. Liebe Annie,
    Ist doch eine gute Idee, aus Resten eine Badehose zu nähen. Kann man ja jetzt gut gebrauchen.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Ha - das Schnittmuster hab ich auch grad rausgesucht weil meiner nämlich auch eine Badehose aus dem gleichen Stoff möchte, wie ich gerade den Bikini zugeschnitten habe... - ich empfehle Dir aber Badejersey - das trocknet schneller. Lg

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)