Freitag, 20. Juni 2014

Dankeschön an meine Blogschwestern - Freutag

Es ist mal wieder Freutag, und ich habe wirklich Grund zur Freude:

1. Meine supertollen "Blogschwestern" Ella und Silke waren so lieb, mich bei einem Projekt füreinen guten Zweck zu unterstützen. In dieser Woche bekam ich von beiden einen Brief mit supertollen Applikationen, welche ich demnächst für das Projekt verarbeiten werde. Während Silke viel mehr als die eine abgesprochene Applikation für mich gestickt hat und sogar noch für meine Jungs extra etwas erstellt hat, hat die liebe Ella mir noch diese wunderbaren Stricksocken-Anhänger und eine kleine Überraschung beigelegt.


Ladies, ich danke Euch sehr. Toll, daß es Menschen wie Euch gibt.
Bitte schaut doch mal bei Silke und Ella vorbei, sie haben beide ganz tolle, interessante Blogs.

2. Mein Großer hat ein total schönes Bild für mich gezeichnet: (leider wirkt das Foto nicht so, ist eine Bleistiftzeichnung)

3. Die Woche in der Firma war zwar total anstrengend mit sehr langen Arbeitszeiten, aber wir haben zusammen wirklich was erreicht, das freut mich sehr, weil es uns in der Zukunft helfen wird.
Dafür waren wir dann am Donnerstag auch total lecker essen:

4. Die Saisonabschlußgeschenke für meine Fußballer sind angekommen, ich freue mich total, da sie echt schön geworden sind. Ein Foto gibt es aber leider noch nicht, um die Überraschung nicht zu verderben.

5. Ich darf wieder probenähen! :)
Die liebe Heike von Peterling hat mir mitgeteilt, daß ich ihren "Täschling" nähen darf, ich freue mich sehr.


Ich wünsche Euch allen ein tolles Wochenende und freue mich heute noch auf unser Firmen-Sommerfest. :)

Verlinkt bei: H54F

Kommentare:

  1. Liebe Annie,
    es freut mich sehr, dass dir die Sachen gefallen haben und hoffe, dass sie bei den Jungs genau so gut ankommen werden.
    Ganz liebe Grüße an dich und sehr schön, daß du dich so angagierst.
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das soll natürlich engagierst heißen
      und ganz vergessen hab ich,
      dass das Bildchen vom großen Sohn
      ja der Fuchur von Momo ist?,
      oder liege ich da falsch.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Nähoma

      Löschen
  2. Liebe Anni,

    was für einen feinen Blog du hier hast, da mache ich es mir sofort mal bequem! Das Gericht sieht ja lecker aus ... vielleicht sollte ich auch gleich mal frühstücken ;0).
    Wie schön, dass die Arbeit sich gelohnt hat. Das macht immer ein gutes Gefühl.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)