Samstag, 12. Juli 2014

Speckstein-Arbeiten mit Kindern

Heute waren der Lütte und ich zusammen mit einem seiner Freunde zu einem kleinen Speckstein-Workshop, mehr Infos gibt es hier.

Insgesamt nahmen 4 Kinder und 2 Erwachsene teil und gestalteten unter der Anleitung von Frau Roser ganz tolle Kunstwerke.


Besonders gut fand ich, daß Frau Roser sich wirklich die Zeit genommen hat, den Kindern die Werkzeuge zu erklären und vorzuführen, danach durfte sie sich ihre Steine wählen und loslegen.


Die Kinder mußten sich wirklich konzentrieren, denn es mußte immer erst ein Werk komplett beendet werden, ehe das nächste angefangen werden durfte. Das fiel dem Lütten nicht ganz leicht, da er recht ungeduldig ist, aber er hat sich wirklich viel Mühe gegeben und ganz fleißig gearbeitet.




Zwischendurch gab es immer nochmal Tipps und Hinweise, und auch wir beiden Mamas durften mitmachen und haben noch einiges dazu gelernt.

In den knapp Stunden sind richtig tolle Werke entstanden, seht selbst:


Wer kreative Kinder hat, die gern mit Werkzeugen arbeiten, dem kann ich diesen Workshop nur empfehlen.
Mit 15€ pro Kind ist es nicht gerade billig, aber wenn man berechnet, daß alle Werkzeuge bereit liegen und man so viel Steine bearbeiten darf, wie man schafft, dann ist es auch nicht zu teuer.
Zudem gibt es auch Getränke und ein paar Kekse, falls ein Kind mal eine Pause braucht, und die liebevolle Betreuung durch Frau Roser war das Geld wirklich wert.

Verlinkt bei: Artof66

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine feine Sache. Schön, dass dein Sohnemann und du zusammen kreativ seid! :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Kadi

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)