Samstag, 25. Oktober 2014

Halloween Häkelkürbis mit Anleitung

Gestern abend auf der Couch hatte ich Lust, noch einen süßen Kürbis zu häkeln, denn es sind nur noch wenige Tage bis Halloween.


Ist der kleine Kerl nicht drollig? Die Jungs waren gleich hin und weg, ich werde wohl noch weitere produzieren müssen.

Hier für Euch die Anleitung: (English version below)

1. Maschenring mit 6 FM
2. jede verdoppeln (12 FM)
3. jede 2. verdoppeln (18 FM)
4. jede 3. verdoppeln (24 FM)
5. jede 4. verdoppeln (30 FM)
6. jede 5. verdoppeln (36 FM)
7. jede 6. verdoppeln (42 FM)
8. jede 7. verdoppeln (48 FM)
9. jede 8. verdoppeln (54 FM)
10. jede 9. verdoppeln (60 FM)
11. -17. je 1 FM pro FM (60 FM)
18. jede 9. abnehmen (54 FM)
19. jede 8. abnehmen (48 FM)
20. jede 7. abnehmen (42 FM)
21. jede 6. abnehmen (36 FM)
22. jede 5. abnehmen (30 FM)
23. jede 4. abnehmen (24 FM)
An diesem Punkt habe ich die Arbeit gewendet, weil ich die Innenseite schöner finde.
24. jede 3. abnehmen (18 FM)
Die Arbeit mit Füllwatte fest ausstopfen.
25. jede 2. abnehmen (12 FM)
26. Jetzt immer 1 FM überspringen (6FM), dann mit einer Kettmasche schließen und den Faden ganz lang (ca. 50 cm) abschneiden.

Eine dicke Nadel aufziehen und den Kürbis formen, indem Du auf der anderen Seite wieder einstichst und dann stramm ziehst. Ich habe immer 2 entgegengesetzte Seite bearbeitet und dann die nächste Kerbe gearbeitet.
Zum Schluß den Faden gut verstechen.

Nun mit grün den Stengel:
1. Fadenring mit 6 FM
2. verdoppeln (12 FM)
3. 12 FM
4. 12 FM
5. jede 3 FM abnehmen (8 FM)
6. 8 FM
Mit dem Ausstopfen beginnen.
7. jede 3. FM abnehmen (6 FM)
8. 6 FM
9. 6 FM
Vorsichtig fertig ausstopfen und dann an den Kürbis nähen.

Zum Schluß noch die Wackelaufen aufkleben, fertig.

Mein Kürbis hat einen Durchmesser von ca. 7cm.
Man kann ihn natürlich vergrößern indem man entweder noch einige Runden Maschen zunimmt (je 6 pro Runde), dann aber bitte auch zusätzliche Reihen mit der finalen Maschenzahl häkeln.
Oder man verwendet dickeren Garn und eine entsprechend dickere Nadel.
Bitte dann auch den Stengel anpassen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!


gearbeitet mit: Catania 120m/50g und Häkelnadel 3
Anleitung: ich

PDF-Download: Deutsch English

verlinkt bei: Häkelliebe, Kopfkino, Crealopee sowie Amigurumi

Kommentare:

  1. Der sieht ja knuffig aus! Toll und vielen Dank für deine Anleitung!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anni,
    sieht echt süß aus und vielen Dank für die Anleitung.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht echt süss aus.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott - ist DER süß :) Mir ist im Moment leider so gar nicht nach häkeln zumute - aber die Anleitung merk ich mir auf jeden Fall vor :) LG

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)