Mittwoch, 19. November 2014

Mini-Fuchs zur Deko

Bei Kirsten von Gelbkariert habe ich so einen supersüßen Fuchs entdeckt, der direkt mit einer Vorlage und Nähanleitung daher kommt.
Leider hatte ich kein Vliesofix oder Stickvlies da, aber egal für den ersten Versuch. Ich habe die Teile aus 3mm Filz geschnitten, mit Stylefix fixiert und losappliziert.


Im Großen und Ganzen bin ich echt zufrieden, nur die Augen sind nicht ganz so toll geworden, daher habe ich dann statt weiterer Applikationsschichten einfach Wackelaugen draufgeklebt.
Auch der Bart ist nicht ganz so toll ausgearbeitet wie bei Kirsten, aber ich finde den Fuchs trotzdem klasse - und mein Lütter auch.
Ich konnte mich schon direkt wieder darauf einsteller, dass der kleine Kerl nicht lange in meinem Besitz bleibt. ;)

Achja, ich habe noch ein kleines Stück Band mit eingearbeitet, wo kann man das Füchslein auch toll als Anhänger benutzen.

Verlinkt bei: MmiCrealopeeNähfrosch und M4B sowie Sternenliebe

Kommentare:

  1. Der ist aber süß! Wirklich schön geworden!!! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja echt knuffig, und mein kleiner hat die passende Mütze dazu ��

    AntwortenLöschen
  3. Niedlich Dein Füchslein, kein Wunder dass Deinem Lütten der Fuchs gefällt.
    LG Käthe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annie,

    der Fuchs ist so niedlich, den hätte ich dir auch sofort gemopst! ;) Die Idee mit dem Band finde ich klasse!

    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll! Der ist super geworden! Ich freue mich total, dass du den Fuchs genäht hast und dass er euch so gut gefällt! Meinen Fuchs "musste" ich übrigens meiner Ma schenken - mein größter Fan ;-)
    Ganz herzliche Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)