Donnerstag, 27. November 2014

Nikolaussocken und Sterne gehäkelt mit Anleitung

Da meine Erkältung beschlossen hat, eine Grippe zu werden, liege ich brav im Bett ... wenigstens kann man da häkeln.
So sind ein paar Kleinigkeiten für den Weihnachtsbaum entstanden, die Socke nach eigener Idee, die Sterne nach dieser Anleitung.


Aus Resten von Mützenwolle habe ich diese Nikolaussocke als Deko gehäkelt.


Durch die dicke Wolle ist die Socke superschnell gehäkelt, ich habe Nadel Nr.7 verwendet und in Spiralen gearbeitet.
Meine Socke ist ca. 15x15 cm groß. Die Größe kann man aber variieren durch mehr Zunahmen oder dickere bzw. dünnere Wolle und Nadel.

Mit Weiß:
1. Magischer Ring mit 6 FM
2. Verdoppeln auf 12 FM
3. Jede 2. verdoppeln (18 FM)
4. - 5. Je 1 FM pro FM
Farbwechsel auf Rot
6. - 14. je 1 FM pro FM

Nun wird die Ferse gehäkelt nach folgendem Muster:
KM - KM - FM - FM - hSt - hSt - St - St - St - St - hSt - hSt - FM - FM - KM
Wenden, 1 Luftmasche und dann nach selbem Muster häkeln und dabei mit FM in FM beginnen und bis zur letzten festen Masche häkeln, dann eine Kettmasche und wieder wenden
In Summe wird diese Reihefolge 4x gehäkelt, dann sollte die Ferse so hoch sein, daß sich ein Ring bildet.


Nun wieder ganz normale Spiralrunden häkeln, bis die gewünschte Höhe erreicht ist, bei mir waren es 9.
Nun ein Farbwechsel auf Weiß und dann 1 Runde feste Maschen, eine Runde halbe Stäbchen und zum Abschluss eine Runde feste Maschen.
Die Fäden vernähen und abschneiden, die Socke wenden, fertig!

verlinkt bei: RUMSHäkelliebeCrealopee und der Weihnachts-Linkparty sowie Weihnachtszauber

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)