Montag, 8. Dezember 2014

Kleine Geschenke: gebrannte Mandeln

Zur Weihnachtszeit braucht man immer kleine Geschenke, um Danke zu sagen, z.B. für die nette Kollegin, die hilfsbereite Nachbarin, den engagierten Sporttrainer etc..
Perfekt geeignet dafür sind gebrannte Mandeln, die eigentlich jeder mag.


Man braucht für 5 Tüten (etwas über 500g):
2 Packungen Mandeln a 200g, ungeschält
150g Zucker
1 TL Zimt
100ml Wasser
eine große, alte, beschichtet Pfanne
1 Holzlöffel

Zuerst wird das Wasser zusammen mit Zimt und Zucker aufgekocht und so lange gerührt, bis sich alles aufgelöst hat, das geht recht schnell.
Dann nach und nach die Mandeln zugeben und immer weiter rühren, dabei die Temperatur nicht zu hoch halten. (bei uns zwischen 7 und 8)


Nach einer Weile kristalliert der Zucker, trotzdem noch immer weiter rühren, bis er wieder anfängt zu schmelzen und Fäden zieht.


Die Mandeln auf ein Backblech mit Backpapier schütten, schnell auseinander schieben und abkühlen lassen.
In die heiße Pfanne Wasse geben und aufkochen, dabei wird der restliche Zucker entfernt.

Die abgekühlten Mandeln in Tütchen geben und nett dekorieren - fertig.
Wir haben aus festem Papier kleine Kärtchen in Breite der Tüten geschnitten, sie mittig gefaltet und bestempelt. Diese Schilder haben wir dann mit doppelseitigem Klebeband oben an den verschlossenen Tüten befestigt.

Bitte denkt daran, ach heute unseren Adventskalender zu öffnen. :)

verlinkt bei: CreadienstagMeertjeCrealopee und der Weihnachts-Linkparty sowie Weihnachtszauber

Kommentare:

  1. Ich mag so kleine Geschenke aus der Küche auch so gerne (verschenken und bekommen), überhaupt, wenn sie so liebevoll verpackt sind.
    Schöne Adventszeit liebe Annie,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Ach, hab gerade noch beim Anblick des Weihnachtsmarktes gedacht, dass ich keine Lust hab, 3 Euro für 100g gebrannte Mandeln auszugeben. Jetzt mache ich sie mir einfach selber... Von wegen die kriegen andere... LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh ... lecker .... gebrannte Mandeln. Ich wußte gar nicht, dass es so einfach ist sie herzustellen.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  4. Oh, so lecker! An gebrannte Mandeln traute ich mich bisher aus Angst um meine Pfanne noch nicht heran. Aber deine sehen toll aus - vor allem in den Päckchen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. da scrolle ich so lustig vor mich hin und "erhole" mich mental von meiner gebrannte mandeln aktion gerade eben und da stolpere ich über deine Mandeln nebst Rezept. Lustig, wie unterschiedlich die Rezepte doch sind, bei gleichen Zutaten,

    LG Judith

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)