Dienstag, 23. Dezember 2014

schnelles Geschenk: Foto auf Holz

Vor einigen Tagen hatte ich Euch schon meine Holzscheiben gezeigt, welche ich bei der Gartenumgestaltung vom umgesägten Nadelbaum geschnitten habe, bevor dieser entsorgt wurde.

Aus diesen Scheiben haben die Jungs und ich schnelle Weihnachtsgeschenke für die Großeltern / Urgroßeltern gebastelt. Schnell, weil die eigentliche Arbeitszeit bei etwa 10 Minuten liegt, allerdings gibt es zwischendurch Wartezeiten.

Man braucht dazu:
Holzscheiben
Schleifpapier
weiße Farbe
Pinsel
Fototransfer-Potch
Laserdruck (spiegelverkehrt)
Schere
Lack
Schwamm

Zuerst wählt Ihr eine Holzscheibe passender Größe aus und schleift die Oberfläche glatt.
Unsere Scheibe hat einen kleinen Riss, das ist okay, größer sollte er aber möglichst nicht sein.


Dann legt Ihr die Scheibe mit der Vorderseite auf das Bild und zeichnet Euch die Form an. Wir haben das Foto dann rundherum etwa 2-3mm kleiner ausgeschnitten, um den Rand zu erhalten.
Nun wird die glatt geschliffene Vorderseite des Holzes mit der weißen Farbe angepinselt, dabei möglichst die Rinde nicht übermalen, damit der rustikale Look erhalten bleibt.


Wenn die Farbe getrocknet ist, werden der Druck und die Scheibe mit dem Potch eingestrichen, dabei nicht zu sparsam sein! Dann das Foto auf dem Holz platzieren und mit dem Finger mehrmals kräftig drüber streichen und alles schön fest drücken.
Bitte achtet darauf, dass sich an den Rändern keine Huggel von überschüssigen Potch bilden, das sieht nämlich später nicht schön aus - wischt das lieber einfach mit einem Küchentuch ab.


Jetzt braucht Ihr etwas Geduld, alles sollte gut durchtrocknen. Das dauert schon so 2-3 Stunden, ganz Eilige könne auch mit dem Fön nachhelfen. Stellt aber bitte sicher, dass wirklich alles trocken ist, bevor Ihr den nächsten Schritt macht!

Nun braucht Ihr den Schwamm und etwas Wasser. Taucht den Schwamm ins Wasser, wringt ihr etwas aus und legt ihn für eine Minute auf das Bild. Danach fangt Ihr an, mit vorsichtigen, kreisenden Bewegungen das Papier abzuweichen. Das müsst Ihr mit ein bisschen Gefühl machen, sodass sich das Papier gut löst, Ihr aber das Foto selbst nicht beschädigt.


Wenn alles Papier ab ist, laßt Ihr das Werk nochmals trocknen. Jetzt sieht es etwas grauschleierig aus, darum wird es nun lackiert, dann verschwindet der Schleier. Wieder trocknen lassen, fertig ist das individuelle Geschenk für die Großeltern. :)


Wer mag kann nun auf der Rückseite noch einen Aufhänger oder Aufsteller anbringen, dickere Scheiben stehen auch von allein.

verlinkt bei: CreadienstagMeertjeCrealopeeKopfkinoUpcycling-Dienstag und der Weihnachts-Linkparty sowie Weihnachtszauber

Kommentare:

  1. Toll geworden! Ich wünsche dir und deinen Lieben eine fröhliche Weihnacht
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee für nächstes Jahr... Dein Utensilo ist heute angekommen - herzlichen Dank...er wird schon bestückt. LG

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Geschenkidee.
    Wünsche dir frohe und besinnliche Festtage.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)