Mittwoch, 20. Mai 2015

Pompeji mit Kindern - Teil 2

Mittwochs mag ich Euch weiter von der Pompeji-Reise mit meinem Lütten berichten und Euch damit ein paar Reisetipps zu geben. :)

Am Samstag stand bei uns der Besuch der Ausgrabungen auf dem Plan. Sie öffnen in den Sommermonaten schon um 8.30 Uhr und kosten 11 Euro pro Erwachsene, Kinder zahlen keinen Eintritt. An der Kasse lagen kostenlose Pläne aus, und man kann sich auch einen Audio-Guide ausleihen.

Wir waren schon kurz nach 9 Uhr da, denn da war es noch schön leer und nicht so heiß.
Man darf keine großen Taschen mit in den Bereich nehmen, aber Rucksäcke unter 30x30x15 sind okay, sodass man auf jeden Fall Getränke und ein kleines Picknick dabei haben sollte.

Hier mal ein paar Impressionen:









Wir sind etwas 4 Stunden dort geblieben, dann taten die Füße einfach zu sehr weh und wir hatten Hunger, also gingen wir eine Pizza essen.
Diesmal waren wir bei "Zi Caterina" in der Via Roma unweit der Ausgrabungsstätten.
Die dortige Pizza kam schnell und war lecker, der Service war gut und auch mein Salat war frisch und hat gut geschmeckt. Mit 15€ für Essen und Getränke für 2 Personen kann ich mich auch über den Preis nicht beschweren. :)


Eis gab es dann natürlich auch, war das lecker! Am besten hat es uns geschmeckt in der Pasticceria Gelateria Caffetteria "De Vivo" in der Via Roma. Dort bezahlt man für ein kleines Eis (2 große Kugeln) 2 Euro, was etwas teurer als bei anderen Eisdielen ist, dafür ist das Eis hier aber auch besonders lecker.


Es gibt auch hausgemachte Torten und Pralinen, da könnte man echt einen Zuckerschock bekommen. :)



Den Tag haben wir dann ruhig ausklingen lassen und nur noch ein paar Souvenirs gekauft.

Rund um den Bereich der Ausgrabungsstätten sowie am Markt stehen viele kleine Souvenirstände, was natürlich gerade für Kinder total verlockend ist. Wir haben dort ein kindgerechtes Buch über Pompeji (mit DVD) für 10€ bekommen, welches beim Buchlieferer 15,95€ kostet, außerdem hatte sich der Lütte in ein Käppi verguckt, welches dann für 5€ auch mitkam.
Ansonsten kann ich nur raten, die Preise zu vergleichen und sich nichts aufschwatzen zu lassen. Laßt auf jeden Fall die Finger von den Fußballtrikots! Die sind nicht nur gefälscht sondern auch absolut mindere Qualität.


Am Sonntag ging es dann wieder Richtung Heimat.
Nach dem Frühstück fuhren wir mit der Bahn "Circumvesuviana" nach Neapel zum Hauptbahnhof. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten und kostet pro Person 2,60€, hier gibt es weitere Infos.


Am Bahnhof fährt der "Alibus" zum Flughafen. Die Ausschilderung ist aber quasi nicht vorhanden, und der Busbahnhof war durch eine große Baustelle total verdeckt, sodass wir erst einmal umhergeirrt sind, da man auch an der Info nicht vernünftig Englisch sprach und uns einfach nur wieder nach draußen schickte.
Also, wenn Ihr aus dem Bahnhof kommt, dann seht Ihr erst einmal den Taxistand und dahinter einen großen Platz (derzeit verdeckt). Am anderen Ende des Platzes ist der Busbahnhof, an dem der "Alibus" abfährt. Die Fahrt zum Flughafen kostet 4€ pro Person (Tickets gibt es beim Fahrer) und dauerte ca. 10 Minuten.

Der Heimflug war dann wieder ganz problemlos, bis auf die nervigen Durchsagen. Dass man auf einem Flug Tax free einkaufen kann, ist ja okay, aber dass nun schon Rubbellose verkauft werden, das finde ich dann wirklich zu viel des Guten.

Aber alles in allem war es ein richtig toller Kurzurlaub, der sowohl dem Lütten als auch mir viel Spaß gemacht hat. Für nicht mehr ganz so kleine Kinder kann ich also Pompeji nur empfehlen.

verlinkt bei Katja

Kommentare:

  1. Such a beutiful place and pics!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht wunderschön aus. Ich glaube, das muss ich mir mal in echt ansehen.
    Danke fürs mitnehmen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos! Da bekommt man richtig Lust auf Urlaub.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)