Mittwoch, 12. August 2015

Mmi: Fadenmonster in Bergedorf

Am letzten Samstag traf sich das Orgateam unserer UKE-Nähgruppe in Bergedorf bei Zora.
Auch sie ist Mitglied der Nähgruppe und hat sich im Mai diesen Jahres mit einem kleinen Stoffladen in Hamburg-Bergedorf selbständig gemacht, dem "Fadenmonster". :)

In dem hellen und freundlichen Laden wurden wir direkt von einer strahlenden jungen Frau begrüßt, die sich sehr über den Besuch freute und uns den Laden vorstellte.


Im vorderen Bereich findet man neben Nähzubehör und Webbändern auch einige Regale mit Handwerkskunst, sodass auch interessierte Kunden ohne Näh- oder Häkelkenntnisse schöne Unikate erwerben können.



Im hinteren Raum steht das große Stoffregal, das jedes Näherinnenherz höher schlagen läßt mit wunderbarer Baumwolle, Jersey, Sweat und anderen Stöffchen.





Hier kann man sich in aller Ruhe die Stoffe ansehen und anfassen und sich ausgiebig beraten lassen.
Gelegendlich finden auch Workshops bei Zora statt, da ist für jeden etwas dabei.



Zora war so lieb, mir ein paar Fragen zu beantworten:

Wie bist Du dazu gekommen, einen Stoffladen zu eröffnen?

Ich habe schon immer von einem eigenen Laden geträumt und durch das Hobby, welches ich letztes Jahr im Februar für mich entdeckt habe stellte ich fest, wie wichtig es für mich ist, Stoffe anfassen zu können beim Kaufen. Und da mir in meiner Gegend ein richtiger Stoffladen mit guter Auswahl noch gefehlt hat, kam mir die Idee dazu.

Welche Nähkurse bietest Du an?

Ich habe eine Kursleiterin, die einen Basic Kurs anbietet, bei welchem man an einem Abend ein Projekt nähen kann, an welches man sich alleine nicht ran traut zb Kosmetiktasche mit Reißverschluss, Applikationen etc. Man kann in diesem Kurs aber auch einfach mal die Grundbegriffe erlernen, seine Nähmaschine kennen lernen etc. Da die Gruppen nur aus 4 Personen bestehen, ist eine sehr individuelle Betreuung gegeben. Des Weiteren bieten wir Themenkurse wie zb "Rock nähen" an.

Was nähst Du selbst besonders gern und warum?

Ich liebe es mir Klamotten zu nähen, einfach weil es mal was anderes als das 100. H&M-Top ist und man doch andere Stoffe und Muster verwendet als man sie ggf so gekauft bekommt. Momentan nähe ich am liebsten das Kleid Ella und den Riley. Beides von Pattydoo. Aber auch der Ratz Fatz-Rock von Polly Pünktchen ist wahnsinnig toll und sooo schnell genäht.

Was ist Dein größter Traum?

Den habe ich mir mit der Eröffnung meines eigenen Ladens bereits erfüllt. Morgens aufstehen und für sich selbst arbeiten gehen ist schon ein sehr großer Unterschied, und alle Entscheidungen selbstständig treffen zu können/müssen ist auch ein sehr tolles Gefühl. Momentan kann ich sagen, sowohl privat als auch beruflich bin ich absolut glücklich.

Was sollte die Leserin sonst noch über Zora / Fadenmoster wissen?

MICH bzw Fadenmonster gibt es! Diese Tatsache muss sich in der Nähwelt erst noch rum sprechen. ;)

Zoras Blog findet Ihr übrigens hier.

verlinkt bei: Mmi


PS: Dieser Post ist keine Werbung sondern spiegelt lediglich meine Erfahrung und Meinung wieder.

1 Kommentar:

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)