Montag, 21. September 2015

kleine Schaufel aus Plastikflasche

Der Badesand für unsere Mäusemädels kommt immer in so doofen Plastikflaschen, aber da kann ich leider nicht so viel gegen machen.
Allerdings haben wir eine davon inzwischen umfunktioniert, und daraus eine kleine Schaufel gebastelt, mit der man prima die Streu austauschen kann.


Dazu haben wir uns angezeichnet, wie die Schaufel aussehen soll und dann entlang der Linie mit einer kräftigen Schere geschnitten, was bei dem dünnen Kunststoff problemlos ging.



Der Vorteil gegenüber einer Schaufel, die beim Handfeger dabei ist: diese ist schmaler und kommt besser in die Ecken, und durch leichtes Ankanten rutscht die Einstreu in den Behälter am Ende der Schaufel und kann nicht herausfallen.
Sicher hätte man auch eine kleine Gartenschaufel kaufen können, aber das Geld haben wir uns jetzt gespart. :)

verlinkt bei: Montagsfreuden und Werkeltagebuch

1 Kommentar:

  1. Die Segler haben sowas früher selber basteln müssen, um ein Ösfass zu haben, heutzutage gibt es sowas fertig zu kaufen. Ösfass? Was ist das? https://de.wikipedia.org/wiki/Ösfass

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)