Mittwoch, 16. September 2015

MMM: mein Herbstkleid

Nachdem ich ja nun endlich auch eine Ovi und genug an Mützen geübt habe, ist endlich mal etwas für mich entstanden, was ich auch gleich zum me made Mittwoch mitnehme.

Da ich ja immer so ein "Frostie" bin, habe ich mich für das Kleid "Sweet Winter" von Sophie Kääriäinen entschieden. Das gab es letztes Jahr in ihrem Adventskalender (und jetzt im Shop), nur mit meiner jerseyfressenden Nähmaschine habe ich mich nicht rangetraut.

Jetzt sollte es aber sein, und ich habe das Kleid mit dem Kragen aber ohne seitliche Raffung genäht.
Die Ärmel und den Bund habe ich einfach umgeschlagen und mit der Zwillingsnadel genäht.
Ich trage das Kleid über meiner Jeans, denn ich bin nicht so der Leggings-Typ.


Hier die strenge Frau Controllerin bei der Arbeit. ;)


Und hier ich, wie ich wirklich bin ... :)


Ich muss sagen, ich bin wirklich zufrieden. Das Kleid war sehr schnell genäht und passt ganz wunderbar. Sophies Anleitung ist prima erklärt und gut nachvollziehbar, und dies bleibt sicher nicht das letzte Kleid. :)

Ich verlinke bei: MMMRUMSMmiSeasonal Sewing

Kommentare:

  1. Schönes Kleid! Was warmes braucht man ja immer und diese große Rollkragen sind immer so gemütlich ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annie,

    das Kleid ist super geworden!
    Und es steht dir - zumindest wenn du nicht so streng schaust *lach*
    Super, dass du dich mit deiner Ovi schon so doll angefreundet hast!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden. Den Schnitt habe ich auch noch auf der Festplatte. Danke, dass du mich daran erinnert hast. Deins sieht so toll aus, da krieg ich richtig Lust, es auch mal auszuprobieren.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Schön ist es geworden. Wobei ich es von der Länge her eher als Tunika denn als Kleid einstufen würde.

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön!
    http://ayselmelike.blogspot.com.tr/

    AntwortenLöschen
  6. Schaut nach einem sehr gemütlichen Kleid aus! So eins könnte man eigentlich in vielen Farben haben ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)