Donnerstag, 24. Dezember 2015

Merry Christmas

Annies DIY verabschiedet sich in die Weihnachtsferien.
Ich wünsche Euch und Euren Familien wunderbare Feiertage und ein schönes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr!


Mittwoch, 23. Dezember 2015

Hundehoodie für Betty Lou

Nachdem Jax neulich seinen Hoodie bekommen hat, wollte auch seine Schwester Betty Lou so ein Teilchen haben ... und steht es ihr nicht wunderbar?


Genäht wurde er natürlich auch nach dieser Anleitung von Katrin, er ist wirklich total schnell und einfach genäht.


Auch dieser Hoodie hat am Rücken einen Reflektorstreifen - Sicherheit geht vor. :)



Dankeschön an Cordula und Zaubermaus Betty Lou für die Fotos.

verlinkt bei: NähfroschMmiSeasonal SewingRund ums Tier und Afterworksewing

Dienstag, 22. Dezember 2015

Fünf-Fach-Organizer von Farbenmix in farbenfroh

Hier seht Ihr den zweiten (oder eigentlich sogar ersten) Fünf-Fach-Organiz vom Adventskalender-Sewalong von Farbenmix, denn diesen habe ich vor dem Avengers-Organizer begonnen.

Dieses gute Stück ist jetzt unterwegs zu einer jungen Frau, die in den letzten Jahren ganz viel geleistet und damit eine kleine Überraschung mehr als verdient hat. Ich hoffe, sie freut sich darüber.






verlinkt bei: NähfroschTT, Herzensangelegenheiten sowie bei DienstagsDingeCreadienstagMeertje und HOT

Sonntag, 20. Dezember 2015

4.Advent und Geburtstag

Am heutigen 4.Advent hat auch mein Lütter seinen 10.Geburtstag gefeiert, daher war nicht ganz so viel Zeit für Handarbeit, aber sieben Sachen habe ich trotzdem für Euch:

1. gefrühstückt: Brötchen und Milchkaffee


2. spaziert und Eier geholt ... Ist das nicht süß? :)


3. gekocht: Wunschmittag für das Geburtstagskind, nämlich Kohlrouladen mit Wirsingkohl


4. genäht: ein bißchen was für ein Kuschelreh


5. "Rückkehr des Königs" mit den Jungs geschaut auf Wunsch des Geburtstagskindes


6. gebacken: Wunschgeburtstagskuchen, nämlich Mohnrolle


7. gehäkelt: eine Giraffe für eine Freundin beendet



verlinkt bei: GrinsesternHäkelliebeHäkelrauschHäkelline

Samstag, 19. Dezember 2015

Weihnachtsdeko mit Kindern basteln

Heute zeigen der Lütte und ich Euch, wie man mit Kindern tolle Weihnachtsdeko und Baumhängerchen bastelt.

Man benötigt:
lufttrocknende Modelliermasse, Frischhaltefolie, ein Holzbrett o.ä. als Unterlage, Nudelholz, alte Plätzchenausstecher, Bleistift o.ä. sowie Farben und Dekomaterial nach Wunsch


Zuerst werden die Hände angefeuchtet und eine gewünschte Menge Modelliermasse ordentlich durchgeknetet. 

Die Masse wird dann zwischen die Folie gegeben und auf das Brett gelegt, doch dann bitte bis zu einer Stärke von etwa 2mm auswalzen.


Nun werden aus der Masse die "Plätzchen" ausgestochen, genau wie bei Kuchenteig. Die Reste können dann wieder verknetet und ausgewalzt werden.



Wenn die Formen vorsichtig entfernt wurden (hierbei sollte ein Elternteil helfen, damit keine Ecken hängen bleiben oder wegbrechen), dann sehen die Ränder noch sehr unordentlich aus.


Wir säubern nun die Ränder und auch ggf. die Oberfläche, indem wir alles mit einem feuchten Finger leicht andrücken bzw. die große Fläche mit kreisenden Bewegungen glätten.


Nun wir mit einem Bleistift (oder einem Spieß) ein Loch in jedes Hängerchen gemacht.
Dieser Schritt kann entfallen, wenn es Tischdeko werden soll, die nicht aufgehängt wird.


Unsere Werke müssen nun trocknen. Je nach Größe und Dicke kann dies mehrere Tage dauern.


Jetzt werden die Teile noch dekoriert. Man kann sie bemalen, bestempeln, bekleben oder, wie mein Sohn, mit Wachsmalstiften einreiben und das Wachs unter dem Bügeleisen schmelzen. :)


verlinkt bei: Kiddikram

Freitag, 18. Dezember 2015

Avengers Fünf-Fach-Organizer von Farbenmix

Den Adventskalender-Sewalong von Farbenmix fand ich wieder total gelungen dieses Jahr, es ist ein toller Fünf-Fach-Organizer entstanden.

Das gute Stück wurde aus Stoffen genäht, die ich aus den USA mitgebracht bzw. bekommen habe, und er soll einem Jungen im UKE Freude machen.
(Fotos leider aus Lizenzgründen entfernt)

Gefüttert ist der Organizer mit einfacher Baumwolle mit einigen Sternen, nicht so überladen und schön hell.


Ich danke für die schöne Anleitung und hoffe, dass sich der neue Besitzer freuen wird.

verlinkt bei: NähfroschFreutagTT sowie bei Kiddikram und M4B

Dienstag, 15. Dezember 2015

Überraschungswichtel - Häkelanleitung

Mein kleines Vorweihnachtsgeschenk ist in diesem Jahr der Überraschungswichtel, der sich perfekt als kleiner Geschenkanhänger oder auch für den Weihnachtsbaum eignet.

Wer kein Ü-Ei hat oder verwenden möchte, der kann ihn auch mit Füllwatte ausstopfen und vernähen.


Es wird fest, aber nicht zu fest in Spiralen gehäkelt, sprich kein Rundenabschluß mittels Kettmasche.
Bitte teste zwischendurch, ob Du die Arbeit straff über das Ei gezogen bekommst. Sollte das nicht klappen, häkele ggf. mit einer 3,5er Nadel.

Ich empfehle, einen Maschenmarkierer oder andersfarbigen Faden zu verwenden, um jeweils die erste Masche zu markieren.
In Klammern ist immer angegeben, wieviel Maschen Du nach Ende der Runde haben solltest.
Wenn Du die Garnenden direkt mit einhäkelst, musst Du später weniger vernähen.

Materialempfehlung:

Baumwollgarn, z.B. Catania, in 2 Farben (hier beige und Rot)
Leeres Überraschungsei oder Füllwatte
Perle ca. 6mm Durchmesser
Etwas Flusenwolle, z.B. Brazilia, für den Bart 

Häkelnadel Nr. 3
Dicke Nadel / Stopfnadel
Schere
Ggf. Maschenmarkierer oder andersfarbigen Faden

Die Anleitung kannst Du hier als kostenloses PDF downloaden. Als "Bezahlung" bitte ich nur darum, diese Seite zu teilen. Vielen Dank.

Download hier

Ich wünsche viel Spaß mit dem eBook und freue mich auf viele bunte Wichtel.

verlinkt bei: HäkelliebeHäkelrauschHäkellineCreadienstagMeertjeHandmade on TuesdayDienstagsDinge und natürlich beim Weihnachtszauber 

Sonntag, 13. Dezember 2015

7 Sachen Sonntag 3. Advent

Weihnachten nähert sich mit Riesenschritten, und irgendwie ist mir bei 12 Grad und Regen gar nicht danach. Und das, wo ich doch heute tatsächlich schon eine Weihnachtsüberraschung gewonnen habe. :)

Schaut hier:

1. gesurft und gefreut: Ich habe bei der lieben Gesine das Überraschungspäckchen vom 3.Advent gewonnen und freue mich riesig. (Bild bei Gesine "gemopst")


Herzlichen Dank an Gesine und an Anna von birdsandbeesdesign.

2. genäht: noch einen Hundehoodie


3. frisch zubereitet: Smoothie aus rote Grapefriut, Orange, Kaki und Apfel


4. gekocht: Nudeln mit Lachs-Sahne-Sauce


5. genäht 2: einen Kuschelfuchs nach dem ebook von Monstabella


6. Mäuse versorgt - Foto von gestern, heute war es schon zu dunkel


7. mit den Jungs "Die zwei Türme" special extended Edition geschaut


Ich warte auf den Tag, an dem ich das mit ihnen in der OV schauen kann, die ist ja so viel besser .

verlinkt bei: Grinsestern, Nähfrosch

Donnerstag, 10. Dezember 2015

RUMS - manchmal geht auch etwas schief

Es war alles so schön und einfach gedacht: toller Stoffrest von meinem Sweet Winter Kleid, Freebook von Näähglück für eine Wendemütze (aus dem Adventskalender), ein wenig Zeit, und los.

Das Nähen war auch überhaupt kein Problem, die Mütze sah auch eigentlich richtig gut aus ... bis ich sie aufgesetzt habe.

Dummerweise steht mir die Mütze so gar nicht, also überhaupt nicht, und ich bin echt ein wenig traurig, weil ich sie so schön finde. :(


Aber naja, das kommt auch mal vor, und so wird aus dem eigentlichen RUMS wohl doch ein Geschenk werden müssen.

Ich verlinke bei: RUMS, Näähglück und Nähfrosch

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Adventskalender: Schneeflocke häkeln

Am heutigen Tag öffnet sich mein Kalendertürchen bei der lieben Anita alias Frau Scheiner und dahinter befindet sich die Häkelanleitung für diese Schneeflocke.
Ich wünsche ganz viel Freude beim Nacharbeiten.


Materialvorschlag:

Häkelgarn aus Baumwolle, z.B: Catania und Häkelnadel 0,5 kleiner als angegeben – hier z.B. Catania weiß mit Häkelnadel 3.

Weiter werden benötigt: eine Schere, Sprühstärke, Pins oder Stecknadel und eine dicke Pappe
Die Flocken haben einen Durchmesser von ca. 9 cm. Wenn die Schneeflocke filigraner sein soll, kann gern dünneres Garn und eine entsprechend kleinere Nadel verwendet werden.
Es wird in Runden gearbeitet und jede Runde mit einer KM geschlossen.

Abkürzungen:

FM – feste Masche                        LM – Luftmasche             KM - Kettmasche
hSt – halbes Stäbchen                   St – Stäbchen


Anleitung:

  1. Starte mit dem magischen Ring mit 12 FM
  2. Häkele 2 LM als Ersatz für das erste hSt, 1hSt - 3 LM, dabei eine FM der Vorrunde überspringen, in die nächste FM 2 hSt - 3 LM – 2 hSt - … wiederholen, bis 6 hSt-Paare mit jeweils 3 LM dazwischen entstanden sind. 

3. Häkele 7 LM, dann 1 KM zwischen die hSt - 7 LM … wiederholen, bis 6 „Zacken“ entstanden sind.


4. Arbeite nun 3 LM als Ersatz für das erste St,  dann 1 St - 4 LM – KM in die 4.LM der Luftmaschenkette der Vorrunde - 4 LM - 2 St - 4 LM … bis zum Ende der Runde wiederholen. 
Du solltest jetzt 6 Stäbchenpaare haben und dazwischen jeweils 8FM und 1 KM.


5.  Von der Mitte des Stäbchenpaares aus 5 LM häkeln, die letzte ist die Wendeluftmasche.
In die 2. Masche von der Nadel einstechen und  4 KM zurück häkeln, 1 KM zwischen die St und diesen Schritt noch 2x wiederholen, dass 3 kleine Arme entstehen. 
      

Nun je 1 KM pro LM der Luftmaschen der Vorrunde, auch eine KM in die KM der Vorrunde.
Wiederholen, bis alle Stäbchenpaare 3 Arme erhalten haben und alle LM der Vorrunde eine KM.


Nach Ende der Runde abketten und den Faden lang abschneiden. Den Beginn vernähen und das Ende zu einer Schlaufe formen und so vernähen, dass man die Flocke aufhängen kann.
Ich empfehle, die Schneeflocke nun auf der Pappe zu spannen und mit Sprühstärke zu besprühen.
Nach dem Trocknen kann die Schneeflocke verwendet werden, viel Freude damit.

Schaut auch die andere Tage in Frau Scheiners Adventskalender, die anderen Mädels haben ebenfalls tolle Anleitungen für Euch dabei.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Nikolaussonntag 2.Advent

Ich wünsche Euch allen einen schönen Nikolausstag und 2.Advent.

Mein 7 Sachen Sonntag begann heute nicht mit dem Kaffee sondern mit dem Füllen und Aufhängen der Stiefelchen für die Kinder:


Danach wurde dann gefrühstückt und der obligatorische Milchkaffee getrunken.


Also die Jungs endlich wach waren, haben der Lütte und ich gemeinsam seine "Verrückter Wissenschafter"-Box ausprobiert, die der Nikolaus gebracht hat:


Der Große hat mir dann geholfen, das Mittag zu machen:


Am Nachmittag gab es dann Kekse und Lebkuchen beim gemeinsamen "Herr der Ringe"-Schauen.


Nebenbei habe ich noch ein Schneeflöckchen gehäkelt:


Und für ein kleines Geschenk, das ich morgen verschenken möchte, habe ich das Stiefelchen genäht (sew4home-Schnitt auf 50% verkleinert)


Habt alle noch einen schönen zweiten Advent, und vergesst nicht, weiter bei Frau Scheiner vorbei zu schauen, da läuft weiterhin die Adventskalendersause mit vielen tollen Anleitungen und Gewinnen!


verlinkt bei: GrinsesternHäkelliebeHäkelrauschHäkelline und Weihnachtszauber