Donnerstag, 28. Januar 2016

RUMS: Umhüllung fürs neue Spielzeug

Nachdem mein Äpfelchen 4 mir fünf Jahre gute Dienste geleistet hat, möchte der Akku so langsam in den Ruhestand, und so habe ich mir doch endlich ein neues Spielzeug gegönnt. Und wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat, dann bleibt man meist auch dabei, und so ist es Äpfelchen 6 geworden. :)

Problem Nummer 1: Die olle SIM ist ja viel kleiner als bei meinem 4er, eine neue SIM kostet 15€. Als DIY-Mensch überlegt man natürlich erstmal, ob man das nicht selber machen kann, und siehe da, es gibt online sogar schon Schablonen, z.B. hier. Also schnell gedruckt, geschnibbelt, getestet - alles funktioniert, und die 15€ kann ich jetzt lieber in Stoffe umsetzen. :)

Problem Nummer 2: Die alte Handytasche paßt nicht mehr. Aber auch dafür gibt es natürlich eine Lösung, nämlich Filz, SnapPap und meine Nähmaschine. Den schönen Filz gibt es bei AfS*, der ist etwa 2mm dick und gibt damit genug Schutz, aber er paßt auch noch gut unter die Nähmaschine.
Das SnapPap von Snaply habe ich mir neulich mal gegönnt und teste mich jetzt durch.

In wenigen Minuten war das gute Stück fertig, denn ich mußte nur Filz und SnapPap zuschneiden, den SnapPap-Streifen mittig auf den Filz nähen und dann die beiden Seitennähte schließen. Noch ein KamSnap ran, und fertig ist die Handyhülle.



Allerdings habe ich in der letzten Zeit Probleme mit meiner KamSnap-Zange. Irgenwie quetscht sie den Kunststoff immer zu einer Seite, sodass sich die Knöpfe nicht schließen lassen. Hat da jemand eine Idee, wie ich das beheben kann?

Verlinkt bei: RUMSTT

Kommentare:

  1. Sehr schlicht und schön! Das problem mit der Zange und den schiefen Pressen habe ich auch. Keine Ahnung. Vielleicht ledern die Dinger nur 2 Jahre ...

    AntwortenLöschen
  2. Zeitlos schön und gut, dass du DIY Profi bist ... auf die Idee mit dem Schnibbeln bin ich gar nicht gekommen ...
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Hülle. Aha, du hast das Problem auch, mir geht es als auch so, das sie beim Zudrücken verrutscht. Mache es dann immer ganz genau.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hatte das Problem bei mir von Anfang an, bisher keine Lösung in Sicht.
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tolle Inspiration zur Hülle. Ich hab mir auch SnapPap gekauft und bisher noch nicht verarbeitet. Eine neue Handyhülle bräuchte ich nämlich auch...
    Das Problem mit der Zange habe ich auch. Wobei mir aufgefallen ist, dass es mit den Snapbuttons von Snaply besser funktioniert (kann auch Zufall sein).

    LG Nicole

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)