Dienstag, 28. Juni 2016

Mini Yoshi Schlüsselanhänger

Mein Lütter hat sich einen Mini-Yoshi gewünscht, also habe ich mir einen überlegt. :)
Gehäkelt wurde er mit "Aliza Bella Batik Baumwolle" mit 180m/50g und einer 2er Nadel, er ist etwa 5cm hoch.
Die Augen und der Bauch sind auf dünnem Filz geschnitten und aufgenäht.







verlinkt bei: HäkelliebeCreadienstagMeertjeKiddikramNephi sowie bei Handmade on Tuesday und DienstagsDinge

Montag, 27. Juni 2016

Ein freier Tag mit dem Großen in Hamburg

In der Schule des Großen sind diese Woche mündliche Abiprüfungen, wodurch die Kinder einige Tage frei haben. Und da ich in den letzten Wochen mehr als genug Überstunden gemacht habe, wurden heute spontan ein paar abgebaut und der Tag mit meinem Sohn verbracht. :)

Wir haben uns gestern überlegt, uns die Ausstellung "The art of the brick" in der Hafencity anzusehen. Da kommt man inzwischen prima mit der U4 hin, und an einem Wochentag vormittags war es auch schön leer.

Der Eintritt ist mit 15€ für Erwachsene und 11€ für Kinder ziemlich hoch, aber man macht das ja auch nicht jeden Tag, und die Exponate waren wirklich beeindruckend.
Hier ein paar Impressionen:










Wir waren wirklich begeistert davon, was man für coole Sachen aus Legosteinen bauen kann, wirklich unglaublich.

Nach der Ausstellung blieben wir in der Hafencity und aßen Mittag im Restaurant "Heimat". Der Große hatte Appetit auf einen Beefburger mit Pommes, für mich gab es ebenfalls Pommes und dazu einen Lachsburger. Das Essen dort ist sehr gut, der Service war ganz hervorragend, und mein Sohn war zufrieden mit dem "besten Bürger, den ich je gegessen habe".


Nach einem kleinen Bummel durch die Hamburger Innenstadt und einem lecken Eis ging es dann am Nachmittag wieder zurück.
So eine kleine Auszeit sollte man sich wirklich ab und zu mal gönnen, es war ein so schöner Tag für uns beide.

Verlinkt bei: Montagsfreuden

Donnerstag, 16. Juni 2016

RUMS: gehäkelter Hippie Armschmuck

In zwei Wochen ist in der Firma Sommerfest, das unter dem Motto "50er, 60er, 70er, 80er" steht, entsprechend ist der Dresscode. Meine Kollegen und ich werden als Hippies gehen, das ist so schön bunt und recht einfach umsetztbar.

Als Armschmuck habe ich mir diesen Blütentraum gehäkelt und mit Perlen verziert:




Als Basis habe ich Garn aus meinem Fundus verwendet, da war leider kein Etikett mehr dran, gearbeitet habe ich mit einer 3er Nadel. Die Blüten sind nach verschiedenen Anleitungen aus dem Internet aus Garnresten entstanden.

In der kleinen grünen Blüte befindet sich noch ein Peace-Symbol, welches ich aus Draht und kleinen Perlen gebastelt habe:


verlinkt bei: HäkelliebeHäkelline und RUMS

Dienstag, 14. Juni 2016

Alien B-Day Bibs

Nach dem eBook von Kullaloo habe ich einen Kuschelalien aus Teddyplüsch für das UKE genäht, daher auch ohne Zahl und ohne Bauchtasche.



verlinkt bei: CreadienstagMeertjeKiddikram sowie bei Handmade on Tuesday und DienstagsDinge

Sonntag, 12. Juni 2016

7 Sachen Sonntag 12.06.

Der heutige Sonntag stand im Zeichen von Fußball und gutem Essen, aber schaut selbst, was ich so getan habe:

1. gefrühstückt: Bananen-Quark mit Beeren und Haferflocken


2. gekocht: Quinoa-Gemüse-Pfanne


3. mit dem Lütten Geometrie geübt


4. mit dem Großen den Staffelsieg gefeiert :)


5.  gebacken: Blitzkäsekuchen, das Rezept findet Ihr hier


6. mit den Jungs bei den Mäusen die Streu neu gemacht


7. Wäsche gewaschen


Euch allen noch einen schönen Sonntag.

Verlinkt bei: Grinsestern

Dienstag, 7. Juni 2016

Patchworkkissen Kopfball als eBook-Patin

Für die liebe Anita alias "Frau Schenier" dürfte ich als eBook-Patin die Anleitung für Ihr Patchworkkissen testen, die Ihr hier findet.

Mein "Kopfball" besteht aus 4 verschiedenen Baumwollstoffen und ist bereits auf dem Weg ins UKE, obwohl mein Lütter es am liebsten behalten hätte.
Am coolsten fand er neben der Optik auch die Möglichkeit, eine Kleinigkeit in der Mitte zu verstecken. :)




Wie immer hat die Anleitung "Hand und Fuß", wobei ich sie für ganz blutige Anfänger nicht empfehlen würde, da es zwischendurch doch mal etwas tricky wird.
Aber alles in allem ist der "Kopfball" relativ schnell genäht, wenn man erst einmal das Grundprinzip verstanden hat.

verlinkt bei: CreadienstagMeertjeKiddikram sowie bei Handmade on Tuesday und DienstagsDinge