Montag, 19. September 2016

UKE-Nähday: ein Handarbeitstag für die Kinderonkologie

Am letzten Samstag hatte unsere Carmen zum ersten "UKE Näh-Day" in Hamburg eingeladen, und 13 Gruppenmitglieder folgten dem Ruf und reisten mit Nähmaschine, Plotter oder Strick- bzw. Häkelnadeln im Gepäck an.
Im Raum der Kirchengemeide, den wir freundlicherweise nutzen durfen, wurde dann also von 10 bis 17 Uhr fleißig für die Station 1 gearbeitet, und es entstanden tolle Taschen, Mützen, Tücher, Socken und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl sorgte Carmens Mann, der sich nicht nur mittags an den Grill gestellt sondern auch extra leckere Torte gebacken hatte, ganz herzlichen Dank dafür.
Bei bester Stimmung verging der Tag rasend schnell, und alle waren sich einig, dass wir so ein Treffen unbedingt wiederholen müssen. :)

Die weiteste Anreise hatten übrigens Susanne und Erika, die extra aus dem Harz in den hohen Norden gekommen sind, um mit ihren kunterbunten Stricksocken für warme Füße zu sorgen.

Das Farbenfroh-Orgateam bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen für den tollen Tag und die fleißige Arbeit, bei Carmen und Björn für die Organisation und die perfekte Versorgung, bei der Kirchengemeinde Neuengamme für den Raum und bei den Materialspendern für die Unterstützung.


Mehr Info zu unserer Arbeit findet Ihr auf unserer FB-Seite.



Es entstanden jede Menge Kuscheltiere, Leseknochen, Taschen, Mützen und vieles mehr.


verlinkt bei: Montagsfreuden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön, dass Du mir ein Feedback gibst. Ich freue mich über jeden Kommentar. :)